Hochzeit in Cannes AS 2018-01-08T11:56:49+00:00

A & S

Hochzeit in Cannes

« 1 von 2 »

A & S erster Abend sollte ein Kontrast zur opulenten Märchenhochzeit am darauf folgenden Tag in der schlossähnlichen Villa sein. Was gäbe es perfekteres als den Polterabend der Hochzeit in Frankreich wie eine Party unter freiem Himmel im Strandclub zu kreieren. Das Designkonzept des Abends sollte ganz im Zeichen der Provence und frischem Lavendel stehen. Somit war die Farbgebung lila schnell gegeben. Der Abend sollte aber etwas mehr, sprich etwas kreativer und stylischer sein. In Anlehnung an die hippen Beachclubs der Côte d’Azur wurde der Abend zur „fête blanche“ und die Gäste kamen alle in weiß. Damit das Brautpaar sich von den Gästen abhebt, ließen sie sich ihre Kleidung in den Farben der Dekoration, in hellem lila schneidern.

Auch das Personal sollte dem Dresscode und dem Thema für die Hochzeit in Frankreich entsprechen. Ganz in weiß gekleidet, trugen sie lila farbene Hosenträger und weiße Strohhüte, die wiederum an den Strandclub erinnern sollten. Die Anreise der Gäste auf die kleine Insel erfolgte mit Booten. Während des Aperitifs spielte eine 3-Mann Akapella Band chillige Beachclub Sounds. Die Dekoration im Aperitif Bereich orientiert sich am Designkonzept der Hochzeit in Frankreich und mischt die rustikalen Strand- und Holzelemente mit den Farben der Provence. So stehen zarte Rosen, gemischt mit Sukkulenten auf rustikalen Holzfässern. Die Rückwand der Bar ist mit Kräutertöpfen der Provence dekoriert. Die Führungskarten auf dem Weg zu den Tischen stehen auf maritimen Holzfässern und sind auf Treibhölzer geschrieben. Die Tischnamen wiederum stehen auf einfachen Kreidetafeln. Die Tische sind passend zum Thema der Hochzeit in Frankreich nach bekannten Strandclubs der Region benannt. Ihre Dekoration ist eher verspielt. Verschieden gemusterte Tischdecken in lila decken die runden Tische ein. Die eckigen Tische sind mit Tischläufern aus Jute und Treibholz eingedeckt. Sämtliche Tische werden von provenzalischen Kräuter- und Blumentöpfen geschmückt. Die Menükarten sind auf Glasflaschen gedruckt, die wie Flaschenpost, kleine Nachrichten in sich hatten, auf denen Liebesgedichte standen. Die rustikalen Leinenservietten wurden mit dem Hochzeitsmonogramm des Brautpaares bestickt. Eine Lavendelblüte und Juteband runden die Tischdekoration für die Hochzeit in Frankreich ab.

Die Gastgeschenke waren natürlich auch in den Farben der Provence verpackt. Sie bestanden aus eigens vom Brautpaar in Grasse kreierten Parfums. Auch die Lichttechnik wurde zu späterer Stunde dem gesamten Farbkonzept angepasst und sorgte dafür, dass es eine unvergessliche Nacht unter dem Sternenhimmel der Provence wurde.

Hier finden Sie weitere Fotos zur Hochzeit und zum Standesamt von A & S.

Konzept & Planung: Oui Weddings

Fotos: Matthias Richter